Presse Statement vom 20. Mai 2020: